Planung und Prototypisierung

Der Geschäftsbereich für Planung und Prototypisierung nimmt ca. 2.000 qm ein und repräsentiert das Unternehmens- Know-how und den Service mit dem für die Kunden der Gruppe bedeutsamsten Mehrwert. Hier werden nämlich die Formwerkzeug- und Ausrüstungsteile sowie die Warenmuster für alle Bearbeitungen der Gruppe entwickelt, geplant und erzeugt. Die Zentralität und Bedeutsamkeit dieses Kundendiensts setzt den Einsatz technologischer Mittel und Kenntnisse von höchstem Niveau voraus:

 

  • Konturformen mit Arbeitszentrum
  • Fräsen
  • Schneiden mit Draht- und Tauchelektroerosion
  • Drehen mit Paralleldrehbank
  • Vergüten von Matrizen